33. Vorarlberger Wirtschaftsforum

Vorarlberger Wirtschaftsforum 2016 im Festspielhaus Bregenz

Hochkarätige Referenten und führende Vorarlberger Wirtschaftsakteure trafen sich zum 33. Mal beim Vorarlberger Wirtschaftsforum im Festspielhaus Bregenz.

Unter dem Motto “Global. Lokal. Digital.” standen am 10. November 2016 international anerkannte Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Wirtschaft auf der Werkstattbühne des internationalen Veranstaltungszentrums am Bodensee.

 

Darüber hinaus zeichnete der Veranstalter russmedia vor den 460 Teilnehmenden aus Österreich, Schweiz, Liechtenstein und Deutschland die Vorarlberger Unternehmer Heidi und Paul Senger-Weiss (Gebrüder Weiss GmbH) für deren Lebenswerk aus. Die Auszeichnung vergeben Vorarlberger Nachrichten, die Wirtschaftskammer und die Industriellenvereinigung Vorarlberg

 

Mit herrlichem Panorama-Blick auf den Bodensee klang das Wirtschaftsforum beim traditionellen Weißwurstessen im Seefoyer aus.

 

Das Wirtschaftsforum ist eine Veranstaltung der Wirtschaftskammer, der Industriellenvereinigung Vorarlberg und der Vorarlberger Nachrichten und findet seit 1995 im Festspielhaus Bregenz statt.

 

 

Daten & Fakten

Veranstaltungstitel: Vorarlberger Wirtschaftsforum

Datum: 10.11.2016

Thema: “Global. Lokal. Digital. Vorarlbergs Chancen im weltweiten Kontext”

Meeting-Architektur: Vorträge

 

Veranstalter: Wirtschaftskammer Vorarlberg, Industriellenvereinigung Vorarlberg und Vorarlberger Nachrichten

Tagungsort: Festspielhaus Bregenz

 

In house Organisation: Kongresskultur Bregenz GmbH

Referentenmanagement: boehler-pr Kommunikationsberatung in Kooperation mit Kongresskultur Bregenz GmbH

Teilnehmermanagement: Convention Partner Vorarlberg in Kooperation mit Kongresskultur Bregenz GmbH

 

Anzahl Teilnehmer: 460

Anzahl Referenten: 6

Anzahl Räume: 7 inkl. Ausstellung

 

 

Link zur Website

www.Wirtschaftsforum.vol.at

 

 

Impressionen

 Fotos: Russmedia GmbH