Kindheit, Jugend und Gesellschaft VIII

Bild_Welt_der_Kinder_2016_900x400

Seit dem Jahr 2000 lädt “Welt der Kinder e.V.” zu internationalen Symposia. Das jeweilige Programm entsteht im vielfältigen Austausch mit Partnern und Teilnehmern. Das geteilte Bemühen ist es, die raschen und substantiellen Veränderungen der Gegenwart verlässlich zu reflektieren, um abgestimmt auf Veränderungen reagieren und Zukünftiges antizipierend gestalten zu können. “Wir beziehen Hintergründe und Einsichten aus vielen Wissensgebieten ein, durchleuchten sie auf ihre Grundprinzipien und hinterfragen unser alltagspraktisches Handeln.” Zahlreiche Initiativen und Projekte wurden beim Symposium angestoßen und haben Früchte im Alltag der jungen Menschen getragen.

 

Dieses Symposium mit rund 400 TeilnehmerInnen ist ein Ort, der Begegnungen stiftet, Orientierungen erlaubt, Vernetzung und Unterstützung in dem Anliegen, mit jungen Menschen ein faires, zukunftsfähiges Miteinander co-kreativ zu gestalten. Die Symposia als Reflexions- und Polylogräume ermöglichen den TeilnehmerInnen in zehn parallel stattfindenden Workshops, ihre biographisch erlebten und durch berufsspezifische Sozialisation geprägten Haltungen und Wertvorstellungen gegenüber Kindern und Jugendlichen und ihren Bezugssystemen zu erweitern. Durch Inputs aus Vorträgen, Debatten in Gruppen und Round-Tables – sowie mögliche Umsetzungen in eigene Praxisfelder zu erörtern und zu planen.

Die englischsprachigen Referate werden simultan ins Deutsche übersetzt.

 

 

 

Rückmeldung

„Liebes Festspielhaus-Team,
die Zusammenarbeit mit Eurem Team war von ausgesuchter Qualität: Bereits in der Vorbereitung war es möglich, gemeinsam nicht nur die technische Durchführung in allen Einzelheiten durchzusprechen, vielmehr konnten wir der Frage nachgehen, wie es uns miteinander gelingen kann, eine Atmosphäre der Gastlichkeit zu schaffen; ein Ambiente, in dem gemeinsam in einer Weise nachgedacht werden kann, die zu Neuem führt, Lösungen für gesellschaftlich drängende Fragen erlaubt. Unser Ansinnen war es, einen Ort zu schaffen, der Menschen vielfältig in Erinnerung bleibt und sie in ihrem täglichen Bemühen stärkt. Und so waren auch die Rückmeldungen unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
Das Festspielhaus bietet bei bester technischer Ausstattung eine Architektur, die dem Menschen dient, den Blick in wunderbare Natur und die Anregung eines künstlerischen Ambientes. Mehr als das aber erweisen sich Deine Teammitglieder und Du als persönlicher Ansprechpartner, die engagiert das Grundanliegen der Veranstaltung mittragen und sich bis ins kleinste Detail darum bemühen.
Dafür möchten wir Euch allen unseren ganz besonderen Dank aussprechen. Wir freuen uns auf das nächste Mal.”
Carmen Feuchtner und Gerhard König, Welt der Kinder e.V.

 

 

 

Videos zum Symposium 2014 / 2016

http://www.weltderkinder.at/cms/index.php/de/keynote-videos-symposiums-vii

 

 

 

Daten & Fakten

Veranstaltungstitel: Kindheit, Jugend, Gesellschaft VII – Internationales Symposium
Datum: 27. bis 30. April 2016

 

Veranstalter: Welt der Kinder – a child’s world e.V.
Tagungsort: Festspielhaus Bregenz
Teilnehmer-Unterbringung: Convention Partner Vorarlberg

 

Anzahl TeilnehmerInnen: 400
Anzahl ReferentInnen: 25
Anzahl Räume: 10
Anzahl parallel stattfindender Workshops: 10

 

Meeting-Architektur: Plenum, Vorträge, Workshops, Round-Tables, World Café, Pecha Kucha

 

Impressionen

 

 

 

Link zur Website

www.weltderkinder.at