Sprache
en
de
Menü
Suche

Tagung am Bodensee – EU-Subsidiaritäts-Konferenz

Im Rahmen des österreichischen EU-Ratsvorsitzes begrüßte Bundesminister Gernot Blümel gemeinsam mit Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner hochkarätige Gäste bei der EU-Subsidiaritäts-Konferenz vom 15. bis 16. November 2018 im Festspielhaus.

  • Bundesminister Bluemel begruesst bei der Tagung am Bodensee © Andy Wenzel // Bundeskanzleramt
  • Diskussionsrunde Parkstudio bei der Tagung am Bodensee © Andy Wenzel // Bundeskanzleramt
  • Paneldiskussion bei der Tagung am Bodensee © Andy Wenzel // Bundeskanzleramt
Meeting Architektur

Paneldiskussionen, Ansprachen, Präsentationen, Abendempfang, Pressekonferenz

Datum

15. bis 16. November 2018

Veranstalter

Bundeskanzleramt Österreich

Tagungsort

Festspielhaus Bregenz

Bei der zweitägigen Veranstaltung wurde das Tagungs-Thema in drei Schritten gemeinsam erörtert. Der Begriff „Subsidiarität“ wurde von mehreren Blickwinkeln aus ökonomischer, rechtlicher, politischer und historischer Seite beleuchtet. Im Praxistest wurde von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die aktuelle Anwendung des Prinzips ausgearbeitet und zum Abschluss wurde darüber diskutiert, wie das gemeinsame Verständnis ausgebaut und gestärkt werden kann.

 

Besonderer Augenmerk liegt bei Veranstaltungen wie der Subsidiaritäts-Konferenz auf professionellen Sicherheitsmaßnahmen. Diese beinhalten den Personenschutz, den Objektschutz, aber auch Kontrollstationen, wie sie von Flughäfen bekannt sind. Zwischen Kongresskultur Bregenz und den beteiligten Behörden besteht eine mehrjährige, enge Zusammenarbeit. Aus diesem Grund konnte der erhöhte Sicherheitsaufwand der Tagung am Bodensee professionell und fachgemäß gewährleistet werden.

 

„Erklärung von Bregenz“
Laut dem österreichischen Bundeskanzleramt soll mehr Bürgernähe geschaffen und das Vertrauen in die EU gestärkt werden. Die Konferenz am Bodensee soll einen Impuls für die praktische Umsetzung dieser Vorgaben bringen. Ziel ist es, in einer „Erklärung von Bregenz“ die Subsidiarität mehr in den Fokus zu rücken.

 

Anzahl Teilnehmer 200
Anzahl Räume 10

 

Link

Bundeskanzleramt Österreich

Green Meeting

Green Meeting

Die Tagung wurde als Green Meeting zertifiziert und entsprach den Kriterien des Österreichisches Umweltzeichens. Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Green Meeting-Seite.
© Karl Forster // Kongresskultur Bregenz

Ansprechpartner

Peter Spritzendorfer

Peter Spritzendorfer

Leiter Veranstaltungsmanagement

T: +43 5574 413-333
peter.spritzendorfer@kongresskultur.com