Menü
Suche

Werkzeug- und Formenbautage

Zum zweiten Mal begeisterten die „Werkzeug- und Formenbautage“ ein internationales Fachpublikum im Festspielhaus Bregenz.

  • Werkzeug- und Formenbautage
  • Werkzeug- und Formenbautage
  • Werkzeug- und Formenbautage
  • Werkzeug- und Formenbautage
  • Werkzeug- und Formenbautage
  • Werkzeug- und Formenbautage
  • Werkzeug- und Formenbautage
  • Werkzeug- und Formenbautage
  • Werkzeug- und Formenbautage
  • Werkzeug- und Formenbautage
  • Werkzeug- und Formenbautage
  • Werkzeug- und Formenbautage
Meeting-Architektur

Hausmesse mit 44 Ausstellern, 13 Expertenvorträge, Podiumsdiskussion, Exkursion, Rahmenprogramm

Datum

22. und 23. März 2018

Thema

Werkzeug- und Formenbautage

Veranstalter

Meusburger Georg GmbH & Co KG, Wolfurt

Tagungsort

Festspielhaus Bregenz

Eine „ideale Plattform zum Netzwerken“ wünschte sich der Veranstalter, die internationale Unternehmensgruppe Meusburger mit Hauptsitz in Wolfurt. Ein Plan, der vollends aufging: „Genauso haben wir es uns vorgestellt. Und offenbar auch unsere Gäste. Gerade die Aussteller haben uns zurückgemeldet, dass sie viele Kontakte knüpfen konnten und sich die Veranstaltung für sie sehr gelohnt hat“, berichtet Darina Giesinger, Eventmanagerin bei Meusburger.

 

Keine leichte Übung, wenn man das umfassende Programm betrachtet: 44 Aussteller, 340 Vertreter verschiedener Firmen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, 13 Expertenvorträge, eine Podiumsdiskussion, eine Unternehmensbesichtigung und ein buntes Rahmenprogramm samt Schifffahrt waren geplant.

 

Anzahl Teilnehmer 340 Besucher pro Tag
Anzahl Referenten 13
Anzahl Aussteller 44
Anzahl Räume 6
parallel stattfindende Workshops 2

 

Gelungen ist der Zweitages-Event dank der engen Zusammenarbeit zwischen Darina Giesinger und unserer Kongresskultur-Projektleiterin Eva-Maria Feuerstein, die frühzeitig in die Konzeption involviert war. Einige Zutaten für die erfolgreiche Veranstaltung: Großzügige Pausen zwischen Programmpunkten ermöglichten gute Gespräche. Eine Networking-Party mit Casino-Spieltischen und Stehtischen sorgten für eine lockere Atmosphäre und regen Austausch unter den Gästen. Vorträge liefen parallel in mehreren Räumen, sodass jeder sein individuelles Programm zusammenstellen konnte.

 

Für Herbst 2019 sind die nächsten „Werkzeug- und Formenbautage“ im Festspielhaus Bregenz schon gebucht. Darina Giesinger: „Die Herausforderung wird vor allem sein, wie wir das noch übertreffen können!“ Input wird sie sich in bewährter Manier vom Kongresskultur-Team holen, lässt sie wissen.

Interview mit Darina Giesinger

Darina Giesinger, Eventmanagerin, spricht im Interview über die Zusammenarbeit mit Kongresskultur Bregenz.