Menü
Suche

LandStadt-Vorarlberg: Wenn Landluft und Stadtgeflüster aufeinandertreffen

Nicht ganz Land, nicht ganz Stadt. Acker oder Beton, „ghörig“ oder „räudig“? Irgendwas zwischendrin? Vorarlberg als Zwischenraum? Vorarlberg als Zwischenraum.

LandStadt-Vorarlberg: Wenn Landluft und Stadtgeflüster aufeinandertreffen
© Kongresskultur Bregenz/ Hanno Mackovitz

Der Trend der Urbanisierung und der Abwanderung aus ländlichen Gebieten beschäftigt viele Disziplinen, ist aber nur zum Teil auf Vorarlberg übertragbar. Unser Lebensraum ist von einem Zusammenspiel von kleinen Städten und vitalen ländlichen Regionen geprägt. Die Stadt braucht das Land und das Land braucht die Stadt. Wenn sich scheinbare Gegensätze verbinden, können Potentiale sichtbar werden, die es zu entdecken gilt.

Das Projekt „LandStadt Vorarlberg“ versteht sich selbst als eine Kollaboration verschiedener Institutionen, die sich zusammengeschlossen haben, um sich diesem Thema in seinen vielen Facetten zu widmen: Büro für Zukunftsfragen, Bodensee Vorarlberg Tourismus, Kongresskultur Bregenz, Stadtkultur Feldkirch und VAI – Vorarlberger Architektur Institut.

 

Weitere Informationen zum Projekt:

landstadt-vorarlberg.at

 

Bei Umfrage mitmachen

Wie sehen Sie Vorarlberg: Modern oder traditionell? Urban oder ländlich?

JETZT bei der großen Umfrage mitmachen!
landstadt-vorarlberg.at/erhebung

 

 

(landstadt-vorarlberg) 09.03.2020
Foto: Hanno Mackovitz

Veranstaltungsdatum
Kategorie