Menü
Suche

Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch

Mit einem großen "Fest am See", das rund 15.000 Besucher auf das Areal rund um das Festspielhaus Bregenz lockte, feierte die Diözese Feldkirch ihr 50-Jahr-Jubiläum. Die zahlreichen kulturellen, kulinarischen, geselligen und spirituellen Akzente des bunten Festprogramms stießen auf großen Anklang. Diözesanbischof Benno Elbs eröffnete die "Festmeile" am Platz der Wiener Symphoniker mit einem Gottesdienst, an dem auch der Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner teilnahm.

  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch
  • Tausende beim großen “Fest am See” der Diözese Feldkirch

Bis spät in die Nacht wurde den Festbesuchern ein buntes Programm mit Kabarettacts, hochkarätiger Livemusik und Podiumsgesprächen oder einem Klostermarkt im Festspielhaus geboten. Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gab es eine “Hüpfkirche”, ein Spielefest und das Familienmusical “Future Stars” der Kisi-Kids.

 

Das Geburtstagsfest wartete aber auch mit zwei große Sozialaktionen auf. Für die Aktion “Glücksbüx” haben Vorarlberger Kinder und Jugendliche 2.500 Kartons mit kleinen Geschenken befüllt, die beim “Fest am See” gesammelt und über verschiedene Hilfseinrichtungen an bedürftige Kinder verteilt wurden. Unter dem Motto “move it” tanzten außerdem rund 1.000 Ministrantinnen und Ministranten aus der ganzen Diözese für einen guten Zweck.

 

“Wir freuen uns einfach, dass das ‘Fest am See’ das geworden ist, was wir erhofft haben: ein Fest für alle”, zogen Pastoralamtsleiter Martin Fenkart und Festkoordinatorin Theresia Abbrederis Bilanz.

 

(kathpress/red)

Ansprechpartner

Eva-Maria Feuerstein

Eva-Maria Feuerstein

Veranstaltungsmanagement

Schwerpunkt Kongresse und Messen

T: +43 5574 413-304
eva-maria.feuerstein@kongresskultur.com
Veranstaltungsdatum
Kategorie