Sprache
en
de
Menü
Suche

Impressum

Kongresskultur Bregenz GmbH
Platz der Wiener Symphoniker 1
6900 Bregenz - Österreich


T: +43 5574 413-0
info@kongresskultur.com

 

UID-Nr. ATU36922700, FN 66195x Landesgericht Feldkirch, DVR 0079081

 

Aufsichtsbehörde: Bezirkshauptmannschaft Bregenz
Register: 802, Gewerberegisternummer: 629

 

Unternehmensgegenstand: Durchführung von Kongressen und Veranstaltungen

Konzeption, Gestaltung

Super, Büro für Gestaltung
Domizil, Pfister 619
6863 Egg - Österreich
www.super-bfg.com

 

Technische Realisierung

isicore AG
Unterlettenstraße 14
9443 Widnau - Schweiz 
www.isicore.com

Fotos

Karen Ballard
Sascha Baumann
Kristina Fink
Karl Forster
Markus Gmeiner
Heli Luger
Curt Huber
Andreas Keller
Gerhard Klocker
Bruno Klomfar
Anja Koehler
KoenigsFreunde
Dietmar Mathis
Lisa Mathis
Achim Mende
pi grafik
Petra Rainer
Matthias Rhomberg
S.F. & H.

(Bildnachweis zum Teil direkt beim Beitrag vermerkt)

 

Video

KoenigsFreunde (Aufnahmen)
Philipp Moosbrugger (Schnitt)

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für betroffene Personen gem. Art 13 und 14 DSGVO

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Internetseite und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig! Wir erheben, nutzen und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften und sind bemüht diese sorgfältig zu verwahren.

Es ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da dies gesetzlich nicht notwendig ist.

1. Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Als Verantwortliche verarbeitet die Kongresskultur Bregenz GmbH, Platz der Wiener Symphoniker 1, 6900 Bregenz, Österreich, info@kongresskultur.com Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit dem anwendbaren Datenschutzrecht, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO") und dem Datenschutzgesetz idgF ("DSG").

2. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der folgenden Zwecke und auf Basis der dargestellten Rechtsgrundlagen:

Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art 6 Abs. 1 lit b DSGVO: Vertragsabschlusses bzw. Vertragsänderung, Angebotserstellung und -bearbeitung, Antragsbearbeitung, Vertragserstellung, Vertragsverwaltung und -abwicklung, Beurteilung und Erfüllung von Ansprüchen, Kundenbetreuung und -beratung sowie Verwaltung von Stamm- und Vertragsdaten und deren Änderungen.

Berechtigte Interessen der Kongresskultur Bregenz GmbH oder eines Dritten gemäß Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO

Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art 6 Abs. 1 lit c DSGVO

Einwilligung des Kunden zur Datenverarbeitung gemäß Art 6 Abs. 1 lit a DSGVO: Wir holen die Einwilligung des Kunden ein, sofern keiner der oben dargestellten Rechtfertigungsgründe vorliegt. Kongresskultur Bregenz benötigt die freiwillige und jederzeit widerrufbare Einwilligung des Kunden vor allem für die Zusendung elektronischer Nachrichten und Kontaktaufnahme per Telefon zu Marketingzwecken.

3. Datenkategorien

Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, etc.) sowie Daten, die zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses und der Verwaltung erforderlich sind (z.B.: Objektdaten, Korrespondenz, ...).

Zugriffsdaten bei Internetseitenaufruf, die für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Tätigkeit, im Server-Log (z.B.: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Die Daten werden getrennt von User-Daten bzw. personenbezogenen Daten gespeichert.

4. Website

Google Analytics

Die Website, www.kongresskultur.com, nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf der Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z.B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch der Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de (Daten, die von Google-Partnern erhoben werden) https://adssettings.google.de/authenticated (Einstellungen über Werbung, die Ihnen angezeigt wird) https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de (Verwendung von Cookies in Anzeigen)

5. Newsletter

Bei Anmeldung zum Newsletter werden die angegebenen personenbezogenen Daten wie E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, Anrede, Interesse sowie Firmenname gespeichert und für den Versand des Newsletters herangezogen. Der Newsletter umfasst Informationen zu Produkten und Dienstleistungen von Kongresskultur Bregenz, Informationen zu Veranstaltungen, Neuigkeiten vom Unternehmen oder von Partnerbetrieben, Hinweise über Gewinnspiele sowie themenbezogene Informationen und Tipps zur Veranstaltungsorganisation.

Die durch die Newsletter-Anmeldung gesammelten Daten werden von dem Unternehmen CleverReach GmbH & Co. KG (nachfolgend CleverReach genannt) verarbeitet. CleverReach wurde als Dienstleister für die Verwaltung und den Versand unserer Newsletters beauftragt und es liegt eine Vereinbarung mit CleverReach zur Auftragsdatenverarbeitung vor. CleverReach gewährleistet, dass die Verarbeitung im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften und den Rechten der betroffenen Person steht. Zur Optimierung der Inhalte werden die Interaktionen (Klicks und Öffnungen) in den E-Mails getrackt.

Die Einwilligung zum Newsletter-Erhalt kann mit jedem zugestellten Newsletter wiederrufen werden, in dem sich die Empfängerin oder der Empfänger über den Abmeldelink abmeldet. Des Weiteren besteht jederzeit die Möglichkeit sich mittels einer schriftlichen Mitteilung an info@kongresskultur.com vom Newsletter abzumelden. Nach einer Abmeldung werden die hinterlegten Daten aus der bestehenden Datenbank gelöscht. Ohne Abmeldung bleiben die Daten bis auf Wiederruf gespeichert.

6. Datensicherheit

Die Kongresskultur Bregenz GmbH hat zum Schutz Ihrer Daten geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die Ihre Daten unter anderem gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff schützen. Die ergriffenen Maßnahmen unterliegen der regelmäßigen Überprüfung und werden laufend an den Stand der Technik angepasst. Sollte es zu einer Verletzung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten kommen, welche voraussichtlich ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten zur Folge hat, werden Sie von uns unverzüglich und möglichst binnen 72 Stunden benachrichtigt.

7. Nutzung durch Minderjährige

Es wird darauf hingewiesen, dass alle Verarbeitungen von personenbezogenen Daten ausschließlich von Personen genutzt werden dürfen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Eine Nutzung von Systemen und Tools und die daraus resultierende Verarbeitung der Daten von Nutzern unter dieser Altersgrenze ist ohne Einwilligung der Eltern/Erziehungsberechtigten untersagt. Sollte es dennoch zu solchen Datenverarbeitungen kommen, werden wir, sobald wir Kenntnis davon erlangt haben, die Verarbeitung dieser Daten sofort einstellen und unverzüglich löschen.

8. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit dies zu den unter Punkt 2 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

von uns eingesetzte IT-Dienstleister sowie sonstige Dienstleister im Zusammenhang mit Marketingaktivitäten, Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater für Zwecke des Auditing.

9. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke des Marketings bis zu Ihrem Widerspruch oder dem Widerruf Ihrer Einwilligung, soweit die Marketingmaßnahme auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt. Die Daten dürfen nur in einer Form gespeichert werden, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist.

10. Betroffenenrechte

Folgende Ihnen zustehende Rechte können Sie hinsichtlich der Datenverarbeitung geltend machen:

Recht auf Auskunft

Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob und in welchem Ausmaß personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung

Verarbeiten wir unvollständige oder unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung verlangen. Haben Sie ein Benutzerkonto eingerichtet, so können Sie auf Ihre personenbezogenen Daten jederzeit zugreifen und diese selbst berichtigen oder ergänzen. Darüber hinaus können Sie das Benutzerkonto auch jederzeit schließen.

Recht auf Löschung

Sie können eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern der Zweck, für die sie erhoben worden sind, weggefallen ist, eine unrechtmäßige Verarbeitung vorliegt, die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift oder sich die Datenverarbeitung auf Ihre Einwilligung stützt und Sie diese widerrufen haben. Zu beachten ist hierbei, dass es andere Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung Ihrer Daten entgegenstehen können, z.B. gesetzlich geregelte Aufbewahrungspflichten, anhängige Verfahren, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, etc.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung Ihrer Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen,
  • wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen, sofern wir die Daten aufgrund Ihrer erteilten Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Recht auf Widerspruch

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrnehmung von Aufgaben, die im öffentlichen Interesse liegen, zur Ausübung öffentlicher Gewalt oder berufen wir uns bei der Verarbeitung auf die Notwendigkeit zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, so können Sie gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch einlegen, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse an Ihren Daten besteht. Der Zusendung von Werbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Recht auf Beschwerde

Sofern Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen und dadurch Ihre Rechte verletzt haben, ersuchen wir Sie mit uns in Kontakt zu treten, um allfällige Fragen aufklären zu können. Selbstverständlich haben Sie auch das Recht, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde bzw. einer europäischen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Recht auf Widerruf

Alle von Ihnen abgegebenen Einwilligungserklärungen können unabhängig voneinander jederzeit widerrufen werden. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu den in der Einwilligungserklärung genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten, und somit die entsprechenden Rechte, Vorteile etc. nicht mehr in Anspruch genommen werden können. Diese Rechte können direkt bei der Kongresskultur Bregenz GmbH durch eine Mitteilung an die E-Mail-Adresse info@kongresskultur.com geltend gemacht werden. Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern. Dies dient zum Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

11. Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 18.09.2018 aktualisiert. Bei Änderung unserer Datenschutzerklärung wird diese mit einem aktualisierten Versionsdatum an dieser Stelle veröffentlicht. Sie erklären sich durch die fortgesetzte Verwendung unserer Webseite mit der Annahme der jeweiligen Änderungen einverstanden.

12. Kontaktdaten

Kongresskultur Bregenz GmbH
Platz der Wiener Symphoniker 1
6900 Bregenz - Österreich
info@kongresskultur.com

Veranstaltungsdatum
Kategorie