Sprache
en
de
Menü
Suche

Sehr erfreuliche Bregenzer Zahlen bei österreichischer Tagungsstatistik 2017

Bregenz wird zu einem immer wichtigeren Standort für Tagungen und Kongresse.

Sehr erfreuliche Bregenzer Zahlen bei österreichischer Tagungsstatistik 2017

„Kooperationen tragen Früchte“ / Fehlende Betten

Bregenz wird zu einem immer wichtigeren Standort für Tagungen und Kongresse. Das zeigen die Ergebnisse des Meeting Industry Reports Austria, die das Austrian Convention Bureau und die Österreich Werbung am Dienstag in Wien vorstellten. Im vergangenen Jahr zählten die Statistiker 276 Veranstaltungen (Kongresse, Firmentagungen und Seminare) in Bregenz, was einem Plus von 30 Prozent gegenüber 2016 entspricht.

 

Touristisch relevant

Einen besonders starken Zuwachs gab es bei Firmentagungen. 189 waren es in Bregenz – und damit 75 mehr (+66 Prozent) als im Vorjahr. Die Teilnehmerzahl verdoppelte sich sogar auf knapp 10.000. Kongresse, Firmentagungen und Seminare brachten Bregenz 54.321 Übernachtungen (2016: 42.493). Damit machten sie einen Anteil von 14,3 Prozent an der Gesamtzahl der touristischen Nächtigungen aus – der Top-Wert im Vergleich der Landeshauptstädte. In Graz beispielsweise lag er bei 11,6 und in Wien bei 12,1 Prozent.

„Potential nach oben“

„Sehr erfreulich“ nannte Gerhard Stübe, Geschäftsführer der Kongresskultur Bregenz GmbH, die Ergebnisse für Bregenz: „Sie zeigen die Bedeutung des Kongress- und Tagungsbereiches für unsere Destination. Dennoch sehen wir weiteres Potential nach oben. Dazu fehlen uns derzeit allerdings noch die notwendigen zusätzlichen Bettenkapazitäten, vor allem in Bregenz.“

Als Erfolgsfaktoren sieht er die enge Zusammenarbeit mit den wichtigen Partnern Stadtmarketing Bregenz und Convention Partner Vorarlberg. Sie betreffe die strategische Produktgestaltung und die Vermarktung. „Diese Allianz trägt jetzt die erwünschten Früchte. Dennoch können wir nicht jedes Jahr eine solche Steigerung erwarten.“

Branchenführer Wien

Auf ganz Österreich bezogen nahmen an über 20.000 Veranstaltungen rund 1,7 Millionen Personen teil, davon zwei Drittel nationale und ein Drittel internationale Tagungsgäste. Wien bleibt Spitzenreiter: Hier findet jedes dritte Event statt. Mit 1.381 Anlässen liegt Vorarlberg im Bundesländer-Vergleich auf Rang sieben.

In Bregenz geht der Blick nach vorn: Wenige Lücken zeigt der Belegungsplan 2018. Besucherstarke Events stehen bevor, beispielsweise im Herbst die Bundestagung Junge Wirtschaft und der HNO-Kongress.

 

Kongresskultur Bregenz ist ein mehrfach ausgezeichneter und europaweit führender Dienstleiter für Konzeption, Planung und Umsetzung von hochwertigen Veranstaltungen, die zum Großteil im Festspielhaus Bregenz und auf der Seebühne stattfinden.

(tb)

Veranstaltungsdatum
Kategorie